de en
Ad  
 
Photos » Analog Photography » Hunger im Doppelpack !

Previous
Rotschwänzchen_Nest_Jungtiere
Next  



Artist: Harzbiene
Date: 23.05.2010
Image link: http://www.fotos.sc/image/245013 (I-Frame)
Description: In Erwartung ihrer Mutter, die mich beobachtete und sich mit Piepsen ankündigte, lugten die beiden Gartenrotschwänzchen aus ihrem Nest hervor.
Doch die "Alte" hatte keinen Mut ihr Nest anzufliegen. Dann entfernte ich mich wieder, damit sie weiter füttern konnte.
Made in: Germany
Exif-Data: Show
Statistics:
Rating: 2star.gif (Show votings)
Hits: 4076


Comments:

Sonja Guijarro
05.23.2010 19:03
 

Ein ganz rührender, toller Schnappschuss! LG Sonja
Answer
R. H. Dremel
05.23.2010 19:06
 

Eine hinreissende Aufnahme! Vielleicht erwischt Du die Gartenrotschwaenzchen noch, wenn sie Flugunterricht bekommen...
L. G. Rita
Answer
Astrid Guth
05.23.2010 20:05
 

extrem goldiger Schnappschuss,Niedlichkeitsfaktor 10,Lg Astrid
Answer
Doris Fahlbusch
05.23.2010 20:12
 

> Ein ganz rührender, toller Schnappschuss! LG Sonja

Danke Dir Sonja! Das war ein Balanceakt auf der Trittleiter!
Liebe Grüße Doris
Answer
Doris Fahlbusch
05.23.2010 20:15
 

> Eine hinreissende Aufnahme! Vielleicht erwischt Du die Gartenrotschwaenzchen noch, wenn sie Flugunterricht bekommen...
L. G. Rita

Diese kleinen Biester sind ja so schlau! Mit kleinen Tricks konnte ich sie überlisten. Doch mit den Eltern hatte ich kein Glück! Danke Dir - liebe Rita und einen schönen Abend wünschen die Harzer.
Answer
Doris Fahlbusch
05.23.2010 20:17
 

> extrem goldiger Schnappschuss,Niedlichkeitsfaktor 10,Lg Astrid

Oh - liebe Astrid! dieser Schnappschuß verursachte mir Kniezittern. Auf der obersten Stufe der großen Trittleiter!!!!
Danke Dir und liebe Grüße an Dich. Doris
Answer
Martina Schröder
05.23.2010 22:03
 

Ach,wie putzig!!!l.g.
Answer
Sigrid Arneth
05.24.2010 11:27
 

Ganz entzückend, die hungrigen Piepmätze! LG, sigrid
Answer
Bernhard Voß
05.24.2010 14:55
 

siehe PIXXIA !!!*************************.
Answer
Toni Storf
05.24.2010 23:09
 

klasse gemacht... lg toni
Answer
Sigrid Arneth
09.21.2010 09:35
 

> "Es ist verboten, wild lebende Tiere der streng geschützten Arten und der europäischen Vogelarten an ihren Nist-, Brut-, Wohn- oder Zufluchtstätten durch Aufsuchen, Fotografieren, Filmen oder ähnliche Handlungen zu stören"

§42 (1) Nr.3 Bundesnaturschutzgesetz

und das nicht ohne Grund !!!

Mit "Zicke" hat sich offenbar ein destruktiver Meckerer unter die Fotofreunde gemischt. Sehr bedauerlich, dass Sie Menschen ihr Hobby vermiesen, die offenen Auges durch die Natur gehen und damit keinerlei Schaden anrichten. "Harzbiene" hat nur beobachtet und abgelichtet, dann die Rotschwänzchen in Ruhe gelassen.
Gruß, mehrkatzenfrau
Answer
Eduard Chudek
09.21.2010 10:31
 

> > "Es ist verboten, wild lebende Tiere der streng geschützten Arten und der europäischen Vogelarten an ihren Nist-, Brut-, Wohn- oder Zufluchtstätten durch Aufsuchen, Fotografieren, Filmen oder ähnliche Handlungen zu stören"

§42 (1) Nr.3 Bundesnaturschutzgesetz

und das nicht ohne Grund !!!

Mit "Zicke" hat sich offenbar ein destruktiver Meckerer unter die Fotofreunde gemischt. Sehr bedauerlich, dass Sie Menschen ihr Hobby vermiesen, die offenen Auges durch die Natur gehen und damit keinerlei Schaden anrichten. "Harzbiene" hat nur beobachtet und abgelichtet, dann die Rotschwänzchen in Ruhe gelassen.
Gruß, mehrkatzenfrau


Ich gebe Dir vollkommen recht. Diese "Zicke" hat sich vermutlich nur zum "Zicken" angemeldet, denn eigene Fotos hat sie/es/er noch
nicht eingestellt. Kommentare werden in der Art von "Kritiker2" und noch einigen anderen Usern geschrieben, unter denen man immer nur den Einen vermutet. Braucht vermutlich einen Psychiater.
LG Eduard
Answer
Astrid Guth
09.21.2010 19:38
 

hey heeey Zicke mal langsam zicken,§ 42 sagt es ist verboten:


1. wild lebenden Tieren der besonders geschützten Arten nachzustellen, sie zu fangen, zu verletzen oder zu töten oder ihre Entwicklungsformen aus der Natur zu entnehmen, zu beschädigen oder zu zerstören,
2.wild lebende Tiere der streng geschützten Arten und der europäischen Vogelarten während der Fortpflanzungs-, Aufzucht-, Mauser-, Überwinterungs- und Wanderungszeiten erheblich zu stören; eine erhebliche Störung liegt vor, wenn sich durch die Störung der Erhaltungszustand der lokalen Population einer Art verschlechtert,
3.Fortpflanzungs- oder Ruhestätten der wild lebenden Tiere der besonders geschützten Arten aus der Natur zu entnehmen, zu beschädigen oder zu zerstören,
4.wild lebende Pflanzen der besonders geschützten Arten oder ihre Entwicklungsformen aus der Natur zu entnehmen, sie oder ihre Standorte zu beschädigen oder zu zerstören,blahhh blahhh und noch viel mehr,hat Harzbiene gegen eines dieser Vorschriften verstossen?glaube nicht,oder?

Lg Astrid
Answer
Eduard Chudek
09.22.2010 11:19
 

> hey heeey Zicke mal langsam zicken,§ 42 sagt es ist verboten:


1. wild lebenden Tieren der besonders geschützten Arten nachzustellen, sie zu fangen, zu verletzen oder zu töten oder ihre Entwicklungsformen aus der Natur zu entnehmen, zu beschädigen oder zu zerstören,
2.wild lebende Tiere der streng geschützten Arten und der europäischen Vogelarten während der Fortpflanzungs-, Aufzucht-, Mauser-, Überwinterungs- und Wanderungszeiten erheblich zu stören; eine erhebliche Störung liegt vor, wenn sich durch die Störung der Erhaltungszustand der lokalen Population einer Art verschlechtert,
3.Fortpflanzungs- oder Ruhestätten der wild lebenden Tiere der besonders geschützten Arten aus der Natur zu entnehmen, zu beschädigen oder zu zerstören,
4.wild lebende Pflanzen der besonders geschützten Arten oder ihre Entwicklungsformen aus der Natur zu entnehmen, sie oder ihre Standorte zu beschädigen oder zu zerstören,blahhh blahhh und noch viel mehr,hat Harzbiene gegen eines dieser Vorschriften verstossen?glaube nicht,oder?

Lg Astrid

1000 Punkte für diesen Kommentar. Habe auch versucht, den "Zickentext" zu finden, habe aber nur den selben wie Du gefunden. Es kann sein, dass Zicke den "Möchtegerngesetzgebern"
angehört und ohne ein eigenes Bild, Profil usw. einzustellen versucht, Andere zu beleidigen.
LG Eduard
Answer