de en
Ad  
 
Photos » Tutorials » Makrofotografie

Makrofotografie


Makroaufnahme

Bei der Makrofotografie geht es darum, Dinge, die dem Fotografen sonst sehr klein erscheinen, bis ins Detail groß abzubilden. Normale Objektive erzielen Abbildungsmaßstäbe von 1:7 bis 1:10. Um Objekte möglichst 1:1 abbilden zu können, benötigt man ein Makro-Objektiv oder Nahlinsen.

Viele Digitalkameras bieten einen sogennanten Makro-Modus, der per Knopfdruck eingestellt werden kann. Dadurch erhält man eine geringere Naheinstellgrenze und die Fokussierung erfolgt in genaueren und kleineren Schrittwerten. Die Hersteller von Wechselobjektiven versäumen es oft, den mit einem bestimmten Objektiv erzielbaren Abbildungsmaßstab anzugeben. Stattdessen findet man als Angabe nur den kürzestmöglichen Objektabstand zur Kamera. Diese Angabe lässt jedoch keine Rückschlüsse auf den eigentlichen Abbildungsmaßstab zu. Manche innenfokussierte Objektive lassen sich auf Entfernungen unter 1 cm ab Frontlinse scharf stellen, erreichen aber trotzdem keinen Abbildungsmaßstab von 1:1. Abhilfe hierbei können Testaufnahmen schaffen.

Ein Problem bei Nahaufnahmen ist die Schärfentiefe. Eine geringe Motivdistanz, eine größere Brennweite und eine offenere Blende reduzieren die Schärfentiefe in der Makrofotografie manchmal bis auf wenige Milimeter. Eine Regulierung der Schäfentiefe ist einzig durch die Blende möglich. Diese sollte möglichst geschlossen werden, um die optimale Schärfentiefe zu erzielen.

 

Allerdings wirkt sich eine kleine Blende nachteilig auf die Belichtungszeit aus. Da diese länger wird, kann das Bild verwackeln oder Bewegungsunschärfe aufweisen - dagegen hilf nur ein Stativ. Mit den Einstellungen der Kamera muss also hin und wieder experimentiert werden, bis man mit den Ergebnissen zufrieden ist. Deshalb empfiehlt es sich, die ersten Aufnahmen mit regungslosen Gegenständen oder beispielsweise Blumen zu machen, bis man mit seiner Ausrüstung vertraut ist.Makroaufnahme   Makroaufnahme--Wenn Sie dieses Tutorial hilfreich fanden, bewerten Sie es bitte entsprechend. Für Fragen stehe ich gern zu Verfügung.Nutzen Sie die Kommentarfunktion oder schreiben Sie mir eine Nachricht.Blowned




Artist: Blowned
Date: 29.07.2008
Tutorial Link: http://www.fotos.sc/PHPSESSID=f81ac53c7dfa7038e138da6b1265b93a/nav+2/nav+2/action+tutorial/gali_+103539/gallery.html
Statistics:
Hits: 7351


Comments:

lexana
01.12.2010 18:05
 

Finde die Erklärungen sehr hilfreich.
LG Xana.
Answer
Carmen Berodt
11.17.2010 09:55
 

Danke es war sehr hilfreich .lg carmen
Answer
Tobias Herrmann
11.19.2010 19:28
 

Danke für die lieben Kommentare. Bin froh, wenn es euch hilft.
Answer
Werner Kampe
09.02.2012 10:15
 

Es hat mir als Hobbyfotograf schon weitergeholfen bei dem Versuch die "Geheimnisse" der Makrofotografie verstehen zu lernen
Answer