de en
Ad  
 
Photos » Tutorials » Grundlagen: Die Verschlusszeit

Grundlagen: Die Verschlusszeit


rundsätzliches was man zur Verschlusszeit bei der Fotografie wissen sollte. Grundlagen: Verschlusszeit

Durch die Verschlusszeit wird die Zeit gesteuert, in der das Licht zur Belichtung auf den Sensor / den Film trifft.Die Verschlusszeit wird in Sekunden und Sekundenbruchteilen gemessen:1s - 1/2s - 1/4s - 1/8s - 1/15s - 1/30s - 1/60s - 1/125s - 1/250s - 1/500s - 1/1000sMit jeder Stufe halbiert sich die Zeit des Lichteinfalls auf den Film bzw. den Sensor. Mancher wird sich jetzt fragen: Um den Lichteinfall auf den Film oder den Sensor zu steuern, hab ich doch schon die Blende ????Die Belichtungszeit ist also mitunter neben der Blende auch ein sehr wichtiger Faktor für die Bildschärfe.Durch eine kurze (schnelle) Belichtungszeit reduziert sich (je nach Brennweite) die Gefahr, das man das Bild bei der Aufnahme verwackelt. Das heißt: Bi einer längeren Belichtungszeit wird man ein Stativ benötigen, da das Bild freihand verwackeln wird.Bei langen Belichtungszeiten (ca. ab 1/30 abwärts, bei Teleobjektiven auch schon ab 1/160) verwackelt das Bild schon durch kleine Bewegungen der Kamera oder des Motivs und wird unscharf. Dieses Problem lässt sich mit der Hilfe eines Stativs beheben. Hat man gerade kein Stativ dabei, so kann man auch Beispielweise einen Tisch oder ein Geländer oder ähnliches, was gerade in der Nähe ist verwenden (bei bewegten Motiven hilft ein Stativ jedoch nicht).

 

 

Auch für die Gestaltung eines Bildes kann man die Belichtungszeit sehr gut einsetzen:Sich schnell bewegende Motive (wie z.B. ein Sportler) kann man sehr gut mit einer kurzen Belichtungszeit (z.B. 1/1000 oder noch schneller) "einfrieren"Die Chance auf ein scharfes Bild ist somit sehr hoch. Jedoch geht im Bild durch das Einfrieren auch sehr viel Dynamik im Bild verloren. So lassen sich bei Aufnahmen von Beispielweise einem Bach fast mystische Stimmungen machen, da die Bewegungen des Wassers wie ineinander verschmelzen.Nun wünsche ich euch noch viel Spaß beim Ausprobieren, Experimentieren und Üben! Sollten Fragen aufkommen, so könnt ihr natürlich jederzeit nachfragen.

 



Artist: xMoonshinex
Date: 27.07.2008
Tutorial Link: http://www.fotos.sc/PHPSESSID=f81ac53c7dfa7038e138da6b1265b93a/nav+2/nav+2/action+tutorial/gali_+116477/gallery.html
Statistics:
Hits: 7460


Comments: